header
Jugend 17.06.2017 von Thomas Fargel

1. U14 TV Oyten: Ayline Eggert verläßt die U13

Unsere Spielerin Ayline Eggert wird nicht mit in der Bezirksliga spielen. Sie verläßt auf eigenen Wunsch das Team

und wird in der kommenden Saison in der neuen U13 spielen.

Wir wünschen Dir ganz viel Glück und Erfolg mit Deiner neuen Mannschaft.

Jugend 15.06.2017 von Thomas Fargel

1. U14 TV Oyten: Neuer Trikot-Satz und neue Aufwärmshirts

Die U13 des TV Oyten darf sich nun nach Aufstieg in die Bezirksliga dank einer Trikotspende der Firma Taxenbetrieb M. Braunschweig in Bremen sowie eines Satzes Aufwärmshirts der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis S. Franke & Dr. V. Kunst in Oyten, auf den Sportanlagen der Bezirksliga Kreis Lüneburg in neuen Trainingssachen zeigen.

Die Jungendspieler und -Spielerinnen sowie Trainer und Betreuer bedanken sich auf diesem Wege recht herzlich für diese tolle Spende.

Auf dem Bild hintere Reihe von links Frau Dr. Kunst und Frau S.Franke.

Auf dem Bild hintere Reihe von rechts Betreuer Uwe Seekamp, Marcus Braunschweig und Trainer Simon Seekamp.

Jugend 11.06.2017 von Thomas Fargel

1. U14 TV Oyten: Trainingszeiten für alle Interessenten

Bis zu den Sommerferien findet das Training der U13 noch statt.

Ort: Oyten, Stader Strasse

am 13.06.17 um 16.45h Treffen, 17.00 Uhr Training Rasenplatz

am 15.06.17 um 16.45h Treffen, 17.00 Uhr Training Kunstrasenplatz

Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen.

Jugend 08.06.2017 von Thomas Fargel

1. U14 TV Oyten: Geschafft. Bezirksliga, wir kommen!!!

Vor genau 4 Stunden war es endlich soweit.

Die Mannschaften JSG Achim/Uesen I und TV Oyten standen sich zum letzten und wichtigsten Spiel gegenüber. Gespielt wurde in Achim/Uesen. Es ging um den Kreismeister und was viel wichtiger war, um den Aufstieg in die Bezirksliga. Kurze und knappe Ansprache des Schiedsrichters und los ging die erste Halbzeit.

Achim/Uesen I hatte relativ schnell zu seinem Spiel gefunden und der TV Oyten leider nicht.

So ergaben sich in der ersten Halbzeit auch mehr Tormöglichkeiten für Achim, welche jedoch nicht genutzt wurden, oder von unserer Torfrau Jenny verhindert wurden.

Halbzeitstand 0 : 0

Nach einer kurzen Pause - vermutlich mit einer Ansage des Trainers - ging es in die zweiten 30 Minuten. Der TV Oyten kam gleich von Anfang an ins Spiel und versuchte jetzt Druck aufzubauen. Dieses gelang in der 55. Minute mit einem schön herausgespielten Ball und somit stand es 5 Minuten vor Schluss 0: 1 für den TV Oyten.

Der Druck auf die JSG Achim/Uesen I war jetzt noch größer, denn sie mussten mindestens 2 Tore schießen, um den Aufstieg für Ihre Mannschaft klar zu machen. Was aber nicht mehr gelang!

Somit stand nach Abpfiff fest, der TV Oyten war mit 0:1 aufgestiegen in die Bezirksliga.

Stand Tabelle nach dem letzten Spiel:

 6 Spiele    37:2 Tore   18 Punkte  und somit in die Bezirksliga aufgestiegen !

Gratulation an die Spieler und Torfrau sowie an den Trainer Simon.

 

 

 

Jugend 05.06.2017 von Thomas Fargel

1. U14 TV Oyten: Aufstiegsspiel !!!

Am Donnerstag den 08.06.17 um 17.30h findet in Achim-Uesen das Aufstiegsendspiel gegen die JSG Achim/Uesen I U13 stratt.

Tabellenstand nach 5 Spielen :

TV Oyten  36:2 Tore 15 Punkte              JSG Achim/Uesen I   16:0 Tore    13 Punkte

Das Spiel findet in Achim-Uesen,Worpsweder Str. 200 auf dem Rasenplatz statt. Es wäre schön, wenn sich so viele Eltern und Freunde wie möglich zum Anfeuern unserer Mannschaft einfinden würden.

 

Jugend 05.06.2017 von Matthias Warnke

1. U18 JSG Backsberg: Drittbeste Torquote unter den B-Junioren Teams im Bundesland Niedersachsen

Seit nun etwas mehr als einem halben Jahr sind die ehemalige 1.U17 und 2.U17 zu einem Team zusammen gewachsen. Zeit, um kurz vor dem Saisonende ein kleines Zwischenfazit zu ziehen.

Mit 26 Kindern haben wir einen extrem großen Kader, der uns bei jedem Training eine Beteiligung von mindestens 22 Jungs ermöglicht. Ein Abschlussspeil mit 11 vs. 11 gehört mittlerweile zur festen Tagesordnung und bietet uns die Möglichkeit bereits vor dem Punktspiel in realer Größe bestimmte Dinge einzustudieren. Toll zu sehen ist, dass trotz eines großen Leistungsspektrum alle an einem Strang ziehen und sich gegenseitig besser machen wollen. In einem halben Jahr ist uns nur ein Kind verloren gegangen, ansonsten sind alle bei guter Laune.

In der Liga haben wir noch theoretische Chancen auf den Meistertitel, leider haben wir es im Liga Spiel gegen Aller Weser verpasst mindestens einen Punkt einzufahren. Umso schöner, dass wir aus diesem Negativ Erlebnis gelernt haben und uns im Pokal Halbfinale revanchieren konnten. Nachdem wir im Viertelfinale die JSG Baden/Etelsen mit 6:1 bezwangen, konnten wir auch den JFV Aller Weser mit einem 2:1 Sieg aus dem Weg räumen. Nun stehen wir in zwölf Tagen in Dauelsen im Endspiel. Der Mannschaftsbus ist bereits gebucht und auch der Videoanalyst Marco Blöthe packt bereits seine Sachen. Vielen Dank Marco, für diesen tollen Service!

Kleine Randnotiz: Im Bundesland Niedersachsen hat unser Team unter den B Junioren Teams die drittmeisten Tore pro Spiel erzielt! Und ein Spiel steht bei uns in der Liga noch aus :-)

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle einmal bei unseren Sponsoren, der Brüning|Gruppe für zwei Trikotsätze, den Firmen Interfracht und Trockeneis Team für die tollen Trainingsanzüge, der Praxis Gabriele Becker für die Aufwärmshirts und der Zimmerei Warnke für 15 EM Bälle! Auch den Eltern gilt ein großer Dank, die all unsere Vorhaben unterstützen. So steht auch unserem Trainingslager Anfang August in Dänemark nichts mehr im Wege, um uns optimal auf das Ziel Bezirksliga vorzubereiten!

Schöne Pfingsten wünscht die 1. U17!

 

Jugend 01.06.2017 von Matthias Warnke

1. U18 JSG Backsberg: 10:0 Sieg in Lohberg - nun hoffen wir auf Schützenhilfe aus Riede

Bei sommerlichen Bedingungen fuhren wir einen 10:0 Sieg beim TSV Lohberg ein. Dabei sahen wir vor allem in der ersten Halbzeit schöne Flankenläufe und sehr gute Spielzüge. Der zweite Durchgang war etwas durchwachsen, der tief stehende Gegner machte es uns nicht leicht und teils vergaßen wir den Ball laufen zu lassen. Trotzdem blieben wir erneut ohne Gegentor gegen eine U16 Mannschaft und schauen nun gespannt nach Hülsen. Dort spielt am 10.06. Aller-Weser gegen die JSG Löwen. Holt Löwen einen Punkt, könnten wir mit einem Sieg am letzten Spieltag gegen Baden/Etelsen doch noch Kreismeister werden. 

Jugend 28.05.2017 von Matthias Warnke

1. U18 JSG Backsberg: 2:1! Dauelsen wir kommen!

Wir haben es geschafft! Nach der 3:4 Niederlage in der Liga, konnten wir uns gegen den JFV Aller Weser revanchieren. Dank einer tollen Auftaktphase (2:0 nach sieben Minuten) und einer disziplinierten Leistung konnten wir das Ticket nach Dauelsen buchen. Zwei Wochen fieberten wir auf diese Begegnung hin, trainierten vier Mal intensiv. In diesen vier Trainings schafften wir es, uns auf das wesentliche zu konzentrieren und alle Nebenkriegsschauplätze bei Seite zu legen. Endlich Beschäftigten wir uns Mal über 80 Minuten mit dem Fußball.

Dabei lag der Schlüssel zum Erfolg erneut in einer tollen Anfangsphase. Wir überrollten den Gegner regelgerecht und führten wie in der Liga früh mit 2:0. Auch dieses mal konnte Aller den Anschluss herstellen, jedoch verteidigte das ganze Team dieses Mal geschlossen, sodass es zwar immer spannend blieb, aber wir das Geschehen immer im Griff hatten. Nach dem Abpfiff feierten Trainer, Spieler und Eltern den Finaleinzug mit ein paar kühlen Getränken und leckerer Bratwurst. Nun wollen wir die Liga erfolgreich zu Ende spielen, hoffen auf Schützenhilfe aus Riede und dann wird alles dem Ziel Pokalsieg untergeordnet. Der Gegner heißt Verden III.

Glückwunsch Jungs :-)

 

 

 

Jugend 22.05.2017 von Fabian Meyer

1. U12 JSG Backsberg: Nach super Manschaftsleistung den 4. Sieg eingefahren

Bei Sommerlichen 23 Grad und Sonne ging es heute auf einem Montag nach Posthausen zum vorletzten Saisonspiel. Doch gleich nach 40 Sekunden verwechselte Fynn Luca den Wochentag und traf mit einem Sonntagsschuss zum 0:1. Nach mehreren nicht genutzten Großchancen wirkte dann die komplette Mannschaft erschöpft und ließ viel zu, sodass die Posthauser in der 12 Minuten ausgleichen konnten. In der 15 Minute gab es dann auf Grund der hohen Temperaturen eine Trinkpause, die aber unsere Jungs nicht aufwecken konnte.

Direkt nach der Pause ging dann das Schützenfest los. In der 18 Minute waren wir wieder mal nach einer Ecke nicht aufmerksam genug und kassierten verdienterweise das 2:1. Doch Köpfe hängen lassen war nicht angesagt. Direkt eine Minute später zeigten Ibrahim und Alexander ihre Klasse und kamen nach super Zusammenspiel zum Erfolg. 2:2. Während wir noch unser Tor feierten drehten die Posthauser schon wieder auf und konnten sich erneut in Führung schießen. Und diese Führung konnten sie auch in die Halbzeit bringen.

Niemand in der Mannschaft war zufrieden mit diesem Resultat und der eigenen Leistung. Wir wollten nicht ohne 3 Punkte nach Hause fahren !

Und das bemerkte man in der 2 Halbzeit vor allem bei einem. Denn bereits nach 2 Minuten Spielzeit in der 2. Halbzeit schoss uns Alex zum 2 mal in dieser Partie in Führung. Und diese Führung sollte dieses mal auch eine bleiben. Wir erspielten uns viele Chancen doch erstmal wollte keine von diesen zum Erfolg führen. Doch bei einem klappte in dieser Halbzeit einfach alles. Nach klasse Vorarbeit von Bjarne konnte Alex sein Hattrick perfekt machen und schoss uns zum 3:5. Aber die Posthauser gaben einfach nie auf und kamen direkt eine Minute nach unserem Treffer zu einer guten Chance, die unser Schlussmann Leon aber super entschärfte.

Dann gab es erneut die Trinkpause. Und diese wirkte sich erneut gut auf die Posthauser Jungs auf, so dass sie in der 42 Minute nochmal zum 4:5 Anschlusstreffer kamen. Aber wie schon einmal in der ersten Halbzeit nahmen wir das Gegentor nicht einfach so hin. So konnten wir die Führung eine Minute vor Schluss noch einmal durch ein super Zusammenspiel zwischen Alex und Ibrahim zum 4:6 ausbauen.

Insgesamt war es vor allem in der 2. Halbzeit eine super geschlossene Teamleistung, so dass wir den Sieg mehr als verdient einfahren konnten. 

Jugend 21.05.2017 von Detlef Meyer

1. U17 TV Oyten: Wasserski, Beachvolleyball und natürlich Werder!!!

Nach 3 verlorenen Spielen in Folge konnten wir jetzt ein ganz besonderes Wochenende miteinander verbringen. Geplant war diese Mannschaftsfahrt schon seit Monaten und nun war es soweit. Am Freitag Mittag ging es mit 12 Jungs und vielen Eltern auf Tour. Unser Ziel war der Alfsee mit einer riesigen Wasserskianlage. Hier sollten die Jungs mal ganz ohne Fußball miteinander Zeit verbringen und einfach nur Spaß haben. Gewohnt haben die Jungs in einer großen Blockhütte mit insgesamt 18 Betten, einfach gehalten mit einer großen, überdachten Veranda. Dort hatten wir alle Platz.
Gleich am Freitag Abend hatten wir die Bahn für 2 Stunden nur für unsere Mannschaft gemietet. Nach ersten Geh und Fahrversuchen, klappte es bei allen Jungs schon richtig gut und sie schafften die ersten Runden komplett durchzufahren. Einige wurde mutiger und versuchten sich auch auf dem Knieboard oder Wakeboard. Es war ein großer Spaß, für die Zuschauer mindestens genauso wie für die Wasserskifahrer selber. Wir sahen die kuriosesten Abstürze. Nach 2 Stunden waren die Jungs dann aber auch froh, wieder auf festem Boden zu stehen und sich ordentlich den  Magen vollzuschlagen. Alle waren sich einig, am nächsten Tag nochmal für 2 Stunden die Bahn zu buchen, das taten wir dann auch.


Abends wurde dann noch auf dem Beach Volleyballplatz gespielt, im Nebenhaus war eine Mädchen Handballmannschaft eingezogen. Mehr braucht man da ja nicht zu schreiben. :) :) :)

Am Samstag nach dem gemeinsamen Frühstück war chillen angesagt, einige fuhren ins Sportoutlet andere hingen einfach ab oder spielten schon wieder Volleyball.

Nachmittags schauten wir dann gemeinsam Fußball bei super Wetter draußen auf dem Campingplatz.


Abends ging es dann wieder in die Neoprenanzüge und ab aufs Wasser. Inzwischen können unsere Jungs alle sicher Wasserski fahren und probierten schon die ersten Slalombewegungen oder andere Bretter. Wieder war es einfach nur ein toller, spaßiger Abend.

Diesen Abend gingen dann auch die Eltern früher ins Bett als die Jungs, denn es gab da ja noch diese ........Mannschaft. 


Es war ein wunderschönes Wochenende außerhalb es Fußballs. Es gab schon die ersten Anfragen ob wir nicht nächstes Jahr wieder zum Alfsee fahren können. Mal sehen, vielleicht klappt es ja.

Beitragsarchiv