TV Oyten - Newsartikel drucken


Autor: Axel Sammrey
Datum: 23.06.2018


Verdener Nachrichten von Florian Cordes. Fußball-Bezirksliga: Acht Teams, aber kein Derby. Der Spielplan für die Saison 2018/2019 steht. Zum Auftakt wird jedoch nicht ein Derby ausgetragen.

Landkreis Verden. In der kommenden Saison treten in der Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3 gleich acht Mannschaften aus dem Landkreis Verden an. Ab August stehen somit jede Menge Derbys auf dem Programm. Allerdings: Aus dem Spielplan der Saison 2018/2019 geht hervor, dass es am ersten Spieltag kein Kreisderby geben wird.

Während der SV Vorwärts Hülsen am 12. August noch spielfrei hat, starten der MTV Riede (gegen den Heeslinger SC II), FSV Langwedel-Völkersen (gegen den FC Hambergen) und der TSV Bassen (gegen den SV Komet Pennigbüttel) jeweils mit einem Auswärtsspiel. Der Landesliga-Absteiger TSV Etelsen (gegen den ATSV Scharmbeckstotel), der TV Oyten (gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck), der TSV Ottersberg (gegen den SV Lilienthal-Falkenberg) sowie der Aufsteiger 1. FC Rot-Weiß Achim dürfen sich allesamt auf ein Heimspiel zum Auftakt freuen. Alle Partien sollen um 15 Uhr angepfiffen werden.

Der zweite Spieltag (19. August, 15 Uhr) hat dann aber einige Kreis-Derbys zu bieten. Spannend dürfte es vor allem an der Dohmstraße in Bassen werden. Dort empfängt der TSV Bassen den Landesliga-Absteiger TSV Ottersberg zum Nachbarschaftsduell. Zudem spielt der FSV Langwedel-Völkersen zu Hause gegen den SV Vorwärts Hülsen. Der MTV Riede trägt auf seinem Platz das Derby gegen den 1. FC Rot-Weiß Achim aus. Der TSV Etelsen (gegen den SV Ippensen) und der TV Oyten (gegen den TuS Bothel) sind an Spieltag Nummer zwei jeweils auswärts gefordert.